Leuctest

Regulationsfähigkeit des Grundsystems

(Leukozytentest nach Pischinger)

 

Diagnostik

Zur Feststellung der Regulationsfähigkeit der Grundsubstanz messen wir die Reaktion des Immunsystems auf einen Reiz (Leukozytentest nach Pischinger). Das Grundsystem wird ja vom Immunsystem überwacht .

Wir bestimmen die Leukozytenzahl (Fingerblutentnahme) und spritzen anschliessend ei- nen biologischen Reizstoff (je 1 Amp. Ubichinon Injeel und Coenzyme comp.). Auf diesen Reizstoff reagiert das Immunsystem. Diese Reaktion können wir durch Zählung der Leu- kozyten nach einer und nach drei Stunden messen (Fingerblutentnahme). Um einen allen- falls krankheits-bedeutenden Herd festzustellen, werden diese Untersuchungen auf der rechten und der linken Körperseite durchgeführt.

Die normale Reaktion zeichnet sich dadurch aus, dass die Leukozytenzahl nach einer Stunde angestiegen (Antwort auf den Reiz) und nach drei Stunden auf den Ausgangswert zurückgekehrt ist (der Reiz war nicht bedrohlich).